Who is Who Kolumnen Specials Besprechungen Batman Superman JLA DCU Home News Forum Besprechungen












Startseite -> DC Universe -> Superman -> Besprechung: Superman/Batman #8




  Superman  

Generations 2

Our Worlds At War

Supermans Outfit



DC Deutschland:
Monster Edition #1
Monster Edition #2
Monster Edition #3
Monster Edition #4
Monster Edition #5
Sonderband #1
Sonderband #2
Sonderband #3
Sonderband #4
Superman/Batman #01
Superman/Batman #02
Superman/Batman #03
Superman/Batman #04
Superman/Batman #05
Superman/Batman #06
Superman/Batman #07
Superman/Batman #08
Superman/Batman #09
Birthright #1
Birthright #2
Birthright #3
Birthright #4
Birthright #5
Birthright #6
Superman: Neue Serie #01
Superman: Neue Serie #02
Superman: Neue Serie #03
Superman: Neue Serie #04
Superman: Neue Serie #05
Superman: Neue Serie #06
Superman: Neue Serie #07
Superman: Neue Serie #08
Superman: Neue Serie #09
Superman #01
Superman #02
Superman #03
Superman #04
Superman #05
Superman #06
Superman #07
Superman #08
Superman #09
Superman #10
Superman #11
Superman #12
Superman #13
Superman #14
Superman #15
Superman #16
Rückkehr v. Superman #1-3
Rückkehr v. Superman #4-6
Lobo vs. Superman
Dreigestirn
Action #01
Action #02-4
Action #05
US:
Action Comics #780
Action Comics #781
Action Comics #782
Adventures of Superman #593
Adventures of Superman #594
Adventures of Superman #595
All-Star Superman #1 OWAW Worlds Finest #1
Superboy #89
Superboy #90
Superboy #91
Supergirl #59
Supergirl #60
Superman: Man of Steel #115
Superman: Man of Steel #116
Superman: Man of Steel #117
Superman: OWAW Secret Files #1
Superman Secret Files 2004
Superman #171
Superman #172
Superman #173
Superman: Red Son
Superman: Secret Identity
It's a Bird!
Superman/ Batman: Secret Files#1
Superman Secret Files 2005

     









Superman/Batman #8


Superman/Batman #8 Autor:
Jeph Loeb

Zeichner:
Carlos Pacheco


Preis: 4,00 Euro
Erscheinungsdatum: 14. April 2005



Absolute Macht
Teil 2: Der Preis der Freiheit


US-Superman/Batman #15:

Wonder Woman führt Uncle Sam zu den Überresten Abin Surs. Sie übergibt ihm den Green Lantern-Ring und danach sammeln sie Helden. Sie rufen Phantom Lady, Ray I, Doll Man und die Human Bomb zur Hilfe.

Die schurkischen Eltern von Superman und Batman spüren dies, während ihre Kinder im Himalja eine friedliche Zivilisation ausgelöscht haben. Deadman übernimmt aus Rache Supermans Körper, doch mit ein bisschen Magie gelingt es Batman, Deadman auf ewig gefangen zu setzen.

Die Helden greifen die Statue von Superman und Batman an, die von der Legion der Superhelden geschützt wird. Die hat eigentlich keine Chance gegen die Helden, so dass dann schließlich Batman und Superman eingreifen müssen. Dann tötet Wonder Woman Batman woraufhin Superman Uncle Sam tötet und Bruce zu seinen Eltern bringt. Die raten ihm schnell und gnadenlos Rache zu nehmen. Und das tut er: Er erdrosselt Wonder Woman mit ihrem eigenen Lasso und greift dann die übrigen Helden an. Die haben die Zeitmaschine entdeckt und programmiert. Doch ehe sie in die Vergangenheit reisen können, tötet Superman die Human Bomb, was eine gigantische Explosion auslöst, die die gesamte Welt auslöscht.

Anderswann: Der alte Superman redet mit Metron und stellt fest, dass die Helden wieder versagt haben. Er muss wieder zurück.

Kommentar:

Wenn’s um Action geht, ist die Serie wirklich nicht zu überbieten. Und diese Geschichte bietet jede Menge Action.

Interessant ist die Auswahl an Helden, die gegen Superman und Batman antreten: Uncle Sam und seine Freedom Force hätte ich jetzt nicht unbedingt als Vertreter des Guten erwartet. Was mir jedoch etwas übel aufstößt ist, dass wir kaum etwas über die Pläne der Gruppe erfahren. Wir wissen praktisch nur, dass sie Superman und Batman stürzen wollen, aber wie genau, bleibt im Unklaren. Es scheint etwas mit der Zeitmaschine zu tun haben. Aber woher sie wussten, dass die Zeitmaschine dort geparkt war, und was genau sie vorhatten… Unklar! Genauso unklar, ob Diana sich an die wahre Zeit erinnert. Ihr letzter Satz deutete ja darauf hin.

Ich empfand es als interessant zu sehen, wie Superman und Batman als Schurken, als Bösewichte, agierten. Herrlich skrupellos mit gewissen Hinweisen darauf, wie ihre ursprünglichen Charaktere waren. So mag Batman Magie überhaupt nicht, was ihn jedoch nicht daran hindert, sie einzusetzen.
Carlos Pacheco zeichnet gründlich. Es gibt da nichts zu bemängeln.




Absolute Macht
Teil 3: Zeit im Aufruhr


US-Superman/Batman #16:

Eine andere Gegenwart. Superman und Batman sind auf der Flucht, wobei Superman schwer verletzt ist und anscheinend im Sterben liegt. Sie werden von einer Horde intelligenter Gorillas verfolgt, die sie finden und angreifen. Verzweifelt wehren sie sich, bis ein Junge mit zwei menschen-ähnlichen Tieren ihnen zu Hilfe kommt und die Gorillas vertreiben. Kamandi, so der Name des Jungen, fleht Batman und Superman an zu bleiben, doch die gehen weiter und die Zeit verschwindet.

Eine Realität weiter ist es umgekehrt. Batman ist schwer verletzt, während Superman die Angreifer, lauter Wild West Helden, mit einem Hitzeblick außer Gefecht setzt. Superman will Batman helfen, als Jonah Hex ihm mit Kryptonit Kugeln in den Rücken schießt. Superman ist tot, und Batman wehrt sich verzweifelt. Doch auch er wird umgebracht.

Wieder eine Realität weiter befinden sich die beiden auf der Erde, die aussieht wie Apokolips. Sie treffen dort auf den alten Superman, Darkseid, Metron und einen versklavten Etrigan. Darkseid erzählt ihnen von den Plänen der drei Schurken, die Zeit zu manipulieren. Sie müssen die drei am Zeitpunkt der Manipulation aufhalten. Und das tun sie auch. Ihr Auftauchen in Smallville, als Clark als Baby landet, verscheucht die drei Schurken, was Supermans Zeitlinie wieder einrenkt. Er kann sich wieder an alles erinnern, und dann reisen die beiden nach Gotham.

Doch dann läuft alles schief. Anstatt zuzulassen, dass Bruces Eltern ermordet werden, greift Batman ein und tötet den Mörder, noch ehe der Mord geschieht. Die Zeit ist wieder verändert.

Kommentar:

Ich fragte mich die ganze Zeit, als ich dieses Heft las, was der Sinn und Zweck dieser Zeitsprünge ist. Wie kommt es, dass Superman und Batman immer wieder in Realitäten landen wo sie verfolgt werden und am Ende dann umkommen? Wie kam es dazu? Jeph Loeb bleibt einem die Antwort schuldig, was verdammt ärgerlich ist.

Genauso ärgerlich und schwer zu schlucken ist die Tatsache, dass Superman und Batman so einfach auf Darkseids Worte hören. Und das obwohl Batman klar gemacht hat, dass sie immer noch an die Erziehung ihrer Schurkeneltern glauben. Wieso eigentlich? Haben sie diese Erziehung in dieser neuen Realität auch genossen? Und wie kommt es, dass die beiden in der einen Realität tot sind, in der nächsten jedoch wieder am Leben? Und wieder bleibt Jeph Loeb Antworten schuldig? So etwas nervt!

Wenigstens verspricht das Ende einiges. Wie jetzt wohl die Realität aussieht, wo Bruces Eltern überlebt haben? Das nächste Heft wird es uns verraten!
Carlos Pachecos Zeichnungen sind wie üblich top. Problemlos schafft er es, jede neue Realität zu zeichnen. Genial!


Fazit:
Wenn Jeph Loeb nur nicht die dumme Gewohnheit hätte, jedes Mal offene Fragen zu hinterlassen. Das nervt!


Götz 'comicfreak' Piesbergen



Black Dog Comics

Specials
JLA/Avengers Special

DC FAQ

Episode Guides

Batman: Hush - Die neuen Abenteuer

Our Worlds At War

Just Imagine: Crisis









© 2003 DC Fan-Page, siehe Impressum


ZurückNach oben